Russische Pfannkuchen “Oladji”

Russische Pfannkuchen “Oladji”

ZUTATEN:

 

- 160 Gramm Dinkelmehl;

- 80 Gramm Zucker;

- 200 ml Kefir ''Rodnaja Derevnja'' ;

- 2 Teelöffel Backpulver;

- 4 Eier;

- 1 Prise Salz;

- 3 Esslöffel Butterschmalz;

- 4 Esslöffel Ahornsirup;

- 2 Handvoll Johannisbeeren.

Traditionell werden ''Oladji'' mit Früchten und Puderzucker serviert. Sehr gut schmecken diese russischen Pfannkuchen aber auch mit Schokoladensauce, Karamell, Eis oder Schlagsahne.

1

Dinkelmehl mit Zucker, Kefir und Backpulver mischen. Eigelb und Eiweiß trennen. Anschließend das Eigelb zum Teig geben. Alles miteinander verrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

2

Eiweiß steif schlagen und eine Prise Salz zugeben. Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben, bis ein glatter Teig entstanden ist.

3

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Oladji darin portionsweise auf mittlerer Stufe von beiden Seiten goldbraun braten.

Hast du das Rezept gehabt?
Alle notwendigen Produkte können Sie im Netzwerk
unserer Supermärkte Ledo kaufen

ZUTATEN:

 

- 160 Gramm Dinkelmehl;

- 80 Gramm Zucker;

- 200 ml Kefir ''Rodnaja Derevnja'' ;

- 2 Teelöffel Backpulver;

- 4 Eier;

- 1 Prise Salz;

- 3 Esslöffel Butterschmalz;

- 4 Esslöffel Ahornsirup;

- 2 Handvoll Johannisbeeren.